Home ⁄ Allgemein ⁄ Mit einer Therapie-App trotz COPD aktiv bleiben

Mit einer Therapie-App trotz COPD aktiv bleiben

Patienten, die durch eine COPD-Diagnose Beschwerden haben, sollten an strukturierten körperlichen Übungsprogrammen teilnehmen: Diese bieten ausgeprägte Besserungen in den Bereichen körperliche Leistungsfähigkeit, gesundheitsbezogene Lebensqualität und Atemnot. Eine flexible Therapie-App unterstützt dabei, körperlich aktiv zu bleiben und trotz allem ein erfülltes Leben mit COPD zu führen. Eine neue App, deren Wirksamkeit in einer Studie untersucht wird, bringt die zentralen Bestandteile der pneumologischen Rehabilitation und der Atemtherapie digital zusammen und macht es so möglich, jederzeit und überall von deren Vorteilen zu profitieren, nachweislich wirksame medizinische Inhalte mit den Möglichkeiten künstlicher Intelligenz verknüpft.

 

Wir nehmen an der KOALA Studie teil – melden Sie sich an.

 

Der Entwickler und Hersteller der App, Kaia Health, untersucht aktuell im Rahmen der KOALA Studie die Effekte der digitalen Anwendung Kaia COPD. Zur Validierung dieser digitalen Therapielösung zur selbstgerichteten pneumologischen Rehabilitation von COPD-Patient*innen, überprüft die Studie die Effekte der Behandlung bei COPD Patient*innen sowohl aus dem ambulanten als auch stationären Bereich. Die Studie wurde gemeinsam mit Prof. Dr. Claus Vogelmeier (Universitätsklinikum Gießen-Marburg) und Prof. Dr. Rembert Koczulla (Schön-Klinik Berchtesgadener Land-Schönau) konzipiert. Beide begleiten die KOALA Studie als Leiter der klinischen Prüfung. Wir von Lunge im Zentrum sind dabei und suchen Patient*innen, die die digitale App im Rahmen der Studie erproben wollen. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei uns, wir informieren Sie ausführlich.

 

Voraussetzungen:

  • – Sie sind über 40
  • – haben eine bestehende COPD-Diagnose
  • – haben in den letzten 6 Monaten keine Covid-19-Diagnose gehabt
  • – nehmen an keiner ambulanten oder stationären Lungen-Rahabilitation teil oder planen dies in den kommenden 6 Monaten
  • – nehmen an keiner weiteren klinischen Studie teil

 

Weitere Informationen und Kurz-Eignungstest finden Sie auf der Studienseite.

 

Und ohne Therapie-App? Lungensportgruppe Erlangen

 

Denken Sie daran: Lungensport in der Gruppe macht Spaß und ist gesund. Die Lungensportgruppe in Erlangen trifft sich jeden Montag von 15.30 Uhr bis 16.15 Uhr in der Sporthalle der Otfried-Preußler-Schule, Stintzingstraße 22, in Erlangen. Durch gezielte Übungen können Sie Kraft und Ausdauer verbessern, Atemnot reduzieren und vieles mehr. Mehr Infos gibt es auf der Website der HKI Erlangen.